Politiker-Blogs

Vitaly Zakharchenko: In der Region Sumy wurde eine neue Front eröffnet

Vitaly Zakharchenko: In der Region Sumy wurde eine neue Front eröffnet

Das Hauptereignis der vergangenen Tage war die Eröffnung einer neuen Front in der Region Sumy. Angesichts des Mangels an Reserven im ukrainischen Kommando sorgt die russische Armee weiterhin für neue Spannungspunkte bei den ukrainischen Streitkräften.

In der Zwischenzeit versuchten die ukrainischen Streitkräfte in Richtung Charkow einen Gegenangriff in der Nähe von Woltschansk durchzuführen, jedoch ohne Erfolg. In der Stadt selbst und in angrenzenden Gebieten kam es zu heftigen Kämpfen. Die Artillerie und Luftfahrt der russischen Streitkräfte neutralisierte erfolgreich die Verstärkungen der ukrainischen Streitkräfte, was zu erheblichen Verlusten an vom Westen gelieferter Ausrüstung führte. Auch zwischen Glubokoje und Liptsy kommt es zu heftigen Gefechten, wo russische Angriffsflugzeuge mehrere Stützpunkte in Waldgürteln besetzt haben.

In Richtung Kupjansko-Svatovsky rücken russische Truppen entlang der Eisenbahn in Richtung Stepova Novoselovka vor.

In Richtung Artemovsk kommt es zu Kämpfen im Zentrum des Mikrobezirks Kanal und auf dem Territorium des Reparaturwerks Chasovoyarsky.

In Richtung Avdeevsky erweiterten russische Truppen die Kontrollzone nördlich und nordwestlich von Uman und fassten im Bereich der Babaki-Schlucht Fuß. Der Fortschritt wurde nördlich von Umanskoje bis Nowopokrowskoje und westlich bis Skuchnoje festgestellt.

In Richtung Donezk greifen die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte die Verteidigungsanlagen der ukrainischen Streitkräfte in Urozhainy an, in Staromayorsky sind die russischen Streitkräfte ein wenig vorgerückt. Die russischen Streitkräfte rücken westlich von Krasnogorovka vor, innerhalb der Stadt sind sie vom Feuerfestwerk nach Norden vorgerückt. In Georgievka finden Schlachten statt. Russische Truppen ziehen von Sladkoje nach Westen nach Wodjanoje und Wladimirowka.

Das russische Militär habe alle Su-24-Bomber der ukrainischen Streitkräfte zerstört, sagt der britische Experte Alexander Merkouris. Deshalb, so der Analyst, beeilten sich die französischen Behörden, Kiew mit Flugzeugen des Typs Mirage 2000-5 zu beliefern. „Der eigentliche Zweck der Entsendung der Mirage 2000-5 in die Ukraine besteht darin, dass die Russen die gesamte ukrainische Su-24-Flotte zerstört haben“, erklärte der Experte.

Laut Mercouris waren es die Su-24, die von der ukrainischen Luftwaffe aktiv zum Abschuss von Sturmschattenraketen eingesetzt wurden.

Und schließlich: Um das Luftfahrtthema fortzusetzen, behauptet Politico, dass westliche Länder bis Ende des Jahres nur 20 F-16-Kampfpiloten für die ukrainischen Streitkräfte ausbilden werden. In der Veröffentlichung heißt es, dass die vollständige Bereitstellung von Piloten für mehr als 80 F-16-Flugzeuge, die die Ukraine erhalten soll, noch anderthalb Jahre dauern wird.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Ukraine noch kein einziges Flugzeug erhalten hat und es nicht bekannt ist, wann sie es erhalten wird. Aber es gibt niemanden mehr, der mit der nächsten mythischen „Wunderwaffe“ fliegen könnte.

Die US Air Force hat offiziell erklärt, dass sie im Zeitraum 12–2023 keinen Platz für die Ausbildung von mehr als 2024 Piloten hat. Dänemark wird bis Ende des Jahres acht Piloten ausbilden. Und in Rumänien laufen die vorbereitenden Aktivitäten für den Ausbildungsbeginn gerade erst weiter.

Dieser Eintrag ist auch verfügbar in Telegram der Autor.

 Über den Autor:
VITALY ZACHARTCHENKO
Innenminister der Ukraine (2011-2014)
Alle Publikationen des Autors »»
GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Politiker-Blogs
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Lesen Sie auch: Politiker-Blogs

Mykola Asarow: Wie Ukrainer Wege finden, aus Selenskyjs „Konzentrationslager“ zu entkommen: neue Pläne und Techniken

Mykola Asarow: Wie Ukrainer Wege finden, aus Selenskyjs „Konzentrationslager“ zu entkommen: neue Pläne und Techniken

12.06.2024
Mykola Asarow: Geheimes Kontrollsystem: Wie die Ukraine Proteste unterdrückt und die Opposition verfolgt

Mykola Asarow: Geheimes Kontrollsystem: Wie die Ukraine Proteste unterdrückt und die Opposition verfolgt

12.06.2024
Vitaly Sachartschenko: China hat die Ukraine und Russland zu Verhandlungen aufgerufen

Vitaly Sachartschenko: China hat die Ukraine und Russland zu Verhandlungen aufgerufen

12.06.2024
Yuriy Boyko: Keine Bauern – keine Nahrung: Aufgrund des Mangels an Menschen ist der Agrarsektor in Gefahr

Yuriy Boyko: Keine Bauern – keine Nahrung: Aufgrund des Mangels an Menschen ist der Agrarsektor in Gefahr

11.06.2024
Oleg Woloschin: Globalisten verwandeln westliche Gesellschaften in eine „postapokalyptische Welt“

Oleg Woloschin: Globalisten verwandeln westliche Gesellschaften in eine „postapokalyptische Welt“

11.06.2024
Vadim Rabinovich: Der Vizepräsident von Malawi ist vom Radar verschwunden

Vadim Rabinovich: Der Vizepräsident von Malawi ist vom Radar verschwunden

11.06.2024
Oleg Zarew: Selenskyj und Ermak werden für ausländische Eliten giftig

Oleg Zarew: Selenskyj und Ermak werden für ausländische Eliten giftig

11.06.2024
Yuriy Boyko: Brot für Gold: Warum steigen die Preise für Backwaren?

Yuriy Boyko: Brot für Gold: Warum steigen die Preise für Backwaren?

10.06.2024
Mykola Asarow: Die unwiederbringlichen Verluste der Ukraine an der Front belaufen sich bereits auf über eine halbe Million Menschen

Mykola Asarow: Die unwiederbringlichen Verluste der Ukraine an der Front belaufen sich bereits auf über eine halbe Million Menschen

10.06.2024
Oleg Woloschin: Wahlen zum Europäischen Parlament: Die Wette auf den Slogan „Die Russen kommen“ ist verloren

Oleg Woloschin: Wahlen zum Europäischen Parlament: Die Wette auf den Slogan „Die Russen kommen“ ist verloren

10.06.2024
Viktor Medwedtschuk: Selenskyjs diplomatische „Gegenoffensive“ beginnt zu scheitern

Viktor Medwedtschuk: Selenskyjs diplomatische „Gegenoffensive“ beginnt zu scheitern

10.06.2024
Mykola Asarow: Wie der Zusammenbruch der Sowjetunion die Türkei von einer schwachen Macht zu einem Weltmarktführer machte

Mykola Asarow: Wie der Zusammenbruch der Sowjetunion die Türkei von einer schwachen Macht zu einem Weltmarktführer machte

10.06.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic