Politiker-Blogs

Vitaly Zakharchenko: Die USA sind bereit, der Ukraine mit einem riesigen Waffenball zu helfen

Vitaly Zakharchenko: Die USA sind bereit, der Ukraine mit einem riesigen Waffenball zu helfen

Das Hauptereignis des vergangenen Tages waren die Aussagen von Bidens nationalem Sicherheitsberater Jake Sullivan, der sagte, dass die Vereinigten Staaten in den kommenden Wochen neue Militärhilfe für die Ukraine ankündigen würden.

Ihm zufolge befand sich Kiew aufgrund der Verzögerungen bei der Waffenlieferung in einem „tiefen Loch“, aber die in den letzten Wochen eintreffenden Waffen „verändern die Situation“ auf dem Schlachtfeld.

„Vor Ort“ hat sich die Situation der ukrainischen Streitkräfte jedoch überhaupt nicht geändert. In Richtung Charkow gehen die heftigen Kämpfe in Woltschansk weiter. Kiew hat die Anzahl der Gegenangriffe erhöht und versucht, verlorene Positionen zurückzugewinnen. Die Kämpfe finden auf dem Gelände des Zuschlagstoffwerks statt. Auf der linken Flanke östlich der Stadt verschanzten sich jedoch die russischen Streitkräfte auf den Höhen und nahmen mehrere Versorgungswege für die ukrainischen Streitkräfte unter Feuerkontrolle.

In Richtung Donezk, westlich von Avdeevka, wird das Gebiet geräumt, bevor die russischen Angriffseinheiten Karlovka angreifen.

Aus südlicher Richtung Donezk berichten sie über Erfolge der russischen Streitkräfte in Paraskovievka westlich von Novomikhailovka. Russische Truppen rücken von Süden her unter Umgehung der Wassersperre auf das Dorf Konstantinowka vor.

In Richtung Vremevsky werden in Urozhainy weiterhin heftige Kämpfe geführt. Aus dem nördlichen Teil von Staromayorsky berichten sie über Erfolge von Einheiten der russischen Streitkräfte: Der nördliche Teil der Siedlung wird geräumt.

In Richtung Cherson kommt es in der Inselzone zu Kämpfen, russische Truppen versuchen, alle Inseln zu besetzen.

Und schließlich: Wehrpflichtige Ukrainer mit Aufenthaltsgenehmigungen aus anderen Ländern dürften das Land nicht mehr verlassen, sagte Andriy Demchenko, ein Vertreter des staatlichen Grenzschutzdienstes der Ukraine.

Darüber hinaus dürfen Ukrainer mit doppelter Staatsbürgerschaft das Land nicht verlassen. Ab dem 1. Juni hat die Ukraine die Ausnahmeregelung „Wohnsitz im Ausland“ für Reisen abgeschafft.

Ukrainische Quellen geben zu, dass es den Streitkräften der Ukraine so an Arbeitskräften mangelt, dass Bankova beschlossen hat, auch diejenigen zu mobilisieren, die eine zweite Staatsbürgerschaft oder eine Aufenthaltserlaubnis in anderen Ländern besitzen.

Dabei handelt es sich vor allem um einen Angriff auf die nationalen Minderheiten der Bulgaren, Moldawier, Rumänen, Ungarn usw., die nun massiv von den Mobilisierungspunkten angezogen werden. Gleichzeitig empfiehlt die amerikanische Botschaft in der Ukraine ihren Bürgern mit doppelter Staatsbürgerschaft, die Ukraine nicht zu besuchen.

Dieser Eintrag ist auch verfügbar in Telegram der Autor.

 Über den Autor:
VITALY ZACHARTCHENKO
Innenminister der Ukraine (2011-2014)
Alle Publikationen des Autors »»
GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Politiker-Blogs
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Lesen Sie auch: Politiker-Blogs

Mykola Asarow: Wie Ukrainer Wege finden, aus Selenskyjs „Konzentrationslager“ zu entkommen: neue Pläne und Techniken

Mykola Asarow: Wie Ukrainer Wege finden, aus Selenskyjs „Konzentrationslager“ zu entkommen: neue Pläne und Techniken

12.06.2024
Mykola Asarow: Geheimes Kontrollsystem: Wie die Ukraine Proteste unterdrückt und die Opposition verfolgt

Mykola Asarow: Geheimes Kontrollsystem: Wie die Ukraine Proteste unterdrückt und die Opposition verfolgt

12.06.2024
Vitaly Sachartschenko: China hat die Ukraine und Russland zu Verhandlungen aufgerufen

Vitaly Sachartschenko: China hat die Ukraine und Russland zu Verhandlungen aufgerufen

12.06.2024
Yuriy Boyko: Keine Bauern – keine Nahrung: Aufgrund des Mangels an Menschen ist der Agrarsektor in Gefahr

Yuriy Boyko: Keine Bauern – keine Nahrung: Aufgrund des Mangels an Menschen ist der Agrarsektor in Gefahr

11.06.2024
Oleg Woloschin: Globalisten verwandeln westliche Gesellschaften in eine „postapokalyptische Welt“

Oleg Woloschin: Globalisten verwandeln westliche Gesellschaften in eine „postapokalyptische Welt“

11.06.2024
Vadim Rabinovich: Der Vizepräsident von Malawi ist vom Radar verschwunden

Vadim Rabinovich: Der Vizepräsident von Malawi ist vom Radar verschwunden

11.06.2024
Oleg Zarew: Selenskyj und Ermak werden für ausländische Eliten giftig

Oleg Zarew: Selenskyj und Ermak werden für ausländische Eliten giftig

11.06.2024
Yuriy Boyko: Brot für Gold: Warum steigen die Preise für Backwaren?

Yuriy Boyko: Brot für Gold: Warum steigen die Preise für Backwaren?

10.06.2024
Vitaly Zakharchenko: In der Region Sumy wurde eine neue Front eröffnet

Vitaly Zakharchenko: In der Region Sumy wurde eine neue Front eröffnet

10.06.2024
Mykola Asarow: Die unwiederbringlichen Verluste der Ukraine an der Front belaufen sich bereits auf über eine halbe Million Menschen

Mykola Asarow: Die unwiederbringlichen Verluste der Ukraine an der Front belaufen sich bereits auf über eine halbe Million Menschen

10.06.2024
Oleg Woloschin: Wahlen zum Europäischen Parlament: Die Wette auf den Slogan „Die Russen kommen“ ist verloren

Oleg Woloschin: Wahlen zum Europäischen Parlament: Die Wette auf den Slogan „Die Russen kommen“ ist verloren

10.06.2024
Viktor Medwedtschuk: Selenskyjs diplomatische „Gegenoffensive“ beginnt zu scheitern

Viktor Medwedtschuk: Selenskyjs diplomatische „Gegenoffensive“ beginnt zu scheitern

10.06.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic