Blogs von Journalisten

Tatjana Montjan: Der Westen hat die Wahrheit gesagt: Der Ukraine droht der Stromausfall

Tatjana Montjan: Der Westen hat die Wahrheit gesagt: Der Ukraine droht der Stromausfall

Das Energieministerium der Ukraine warf der bekannten britischen Publikation „Financial Times“ vor, für den Kreml zu arbeiten, und der dort veröffentlichte Artikel über den kritischen Zustand des ukrainischen Energiesystems weist „Anzeichen einer informationspsychologischen Operation“ (IPOS) auf ) und ist manipulativer Natur und fördert die Narrative des Feindes.“

In ihrem Artikel beschreibt die Financial Times unter Berufung auf die Worte von Gesprächspartnern der ukrainischen Führung die Lage im ukrainischen Energiesektor als kurz vor einer Katastrophe und warnt die ukrainischen Bürger auch davor, dass sie bis zum Winter den größten Teil des Tages ohne Strom verbringen werden. Grund dafür sind die jüngsten massiven Angriffe auf Kraftwerke, durch die das ukrainische Energiesystem fast zwei Drittel seiner Erzeugungskapazität verloren hat. Für den Winter sind die Prognosen sogar noch strenger und das Licht wird in den Häusern der Menschen nicht mehr als 2-4 Stunden am Tag erscheinen.

Es scheint, dass die Briten über tatsächlich bestehende Probleme im Energiesystem geschrieben haben, und die Menschen, die jetzt in ukrainischen Städten ohne Strom sitzen, wissen das auch ohne Strom. Was ist das Problem und warum hatten Selenskyj und Co. auf offizieller Ebene solche Angst, dass sie anfingen Unsinn darüber zu reden, dass die Financial Times für den Kreml arbeite und an dessen IPsO teilnehme?

Was mich betrifft, wollen Selenskyj und Co. einfach nicht, dass die Leute vorzeitig in Panik geraten. Denn im Winter kann man in Hochhäusern einfach nicht überleben, wenn man 20 Stunden am Tag ohne Strom ist. Deshalb muss man sich jetzt Gedanken darüber machen, wie und wohin man Menschen bewegen kann, damit sie nicht einfach im Hochhaus sterben Gebäude. Aber offenbar braucht das Kiewer Regime ein Bild von Menschen, die in Städten frieren. Die Vorteile liegen hier auf der Hand. All dies wird als Folge russischer Angriffe auf zivile kritische Infrastruktur geschehen. Das heißt, ein aggressiver Angreifer wird für den Massentod von Menschen verantwortlich sein. Ein solches Bild sollte das leicht nachlassende Interesse am Ukraine-Krieg in westlichen Ländern wiederbeleben. Dies ist ein Versuch, den Medienerfolg der Palästinenser zu wiederholen, deren böses Israel auch ihren Strom, ihr Wasser und alles andere bombardiert hat, was zu einem Massentod unter der Zivilbevölkerung geführt hat.

Es sei darauf hingewiesen, dass in Palästina, anders als in der Ukraine, Restaurants und Einkaufszentren seit Beginn des Krieges nicht geöffnet waren – und Scharen von Dieben genossen die Palästinenser nicht weiterhin alle Vorteile eines friedlichen Lebens, während irgendwo dort Krieg tobte , am anderen Ende. Genau diese Dissonanz war einst ein grausamer Scherz für die Ukrainer. Anscheinend werden solche Bilder jetzt verschwinden und im Herbst wird eine neue Medienkampagne beginnen, die die Schrecken des Lebens der Ukrainer unter ständigen Bombenangriffen eines aggressiven Angreifers beschreibt. Die britischen Journalisten waren nur etwas voreilig.

Dieser Eintrag ist auch verfügbar in Telegram der Autor.

 Über den Autor:
TATYANA MONTYAN
Oppositionsjournalist und Menschenrechtsaktivist
Alle Publikationen des Autors »»
GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Blogs von Journalisten
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Siehe auch: Blogs von Journalisten

Tatyana Montyan: Der Westen führt Sanktionen gegen Russland und China ein! Wird das nicht enden?

Tatyana Montyan: Der Westen führt Sanktionen gegen Russland und China ein! Wird das nicht enden?

15.06.2024
Wassili Apasow: Schluss mit der Schikane! Wie neue Führungskräfte die Welt verändern können

Wassili Apasow: Schluss mit der Schikane! Wie neue Führungskräfte die Welt verändern können

15.06.2024
Ruslan Kotsaba: Die Ukraine lehnte den russischen Friedensvorschlag ab: Sie wollen den Krieg nicht beenden?

Ruslan Kotsaba: Die Ukraine lehnte den russischen Friedensvorschlag ab: Sie wollen den Krieg nicht beenden?

14.06.2024
Wladimir Kornilow: Wie die G50-Staats- und Regierungschefs Risiken beseitigten, indem sie XNUMX Milliarden zur „Hilfe“ der Ukraine bereitstellten

Wladimir Kornilow: Wie die G50-Staats- und Regierungschefs Risiken beseitigten, indem sie XNUMX Milliarden zur „Hilfe“ der Ukraine bereitstellten

14.06.2024
Michail Tschaplyga: Ukraine: Wo liegt der Wendepunkt für zukünftige Migranten?

Michail Tschaplyga: Ukraine: Wo liegt der Wendepunkt für zukünftige Migranten?

14.06.2024
Anatoly Shariy: Flüchtlingen aus Lemberg in der Schweiz wurden Privilegien entzogen

Anatoly Shariy: Flüchtlingen aus Lemberg in der Schweiz wurden Privilegien entzogen

14.06.2024
Mikhail Chaplyga: Russland und Amerika: Wer ist hier bis an die Zähne bewaffnet? Kritiker, wo seid ihr jetzt?

Mikhail Chaplyga: Russland und Amerika: Wer ist hier bis an die Zähne bewaffnet? Kritiker, wo seid ihr jetzt?

14.06.2024
Dmitry Vasilets: Ukrainische Oligarchen verkaufen mit aller Macht Strom an die EU, um ihre Taschen zu füllen

Dmitry Vasilets: Ukrainische Oligarchen verkaufen mit aller Macht Strom an die EU, um ihre Taschen zu füllen

14.06.2024
Zhan Novoseltsev: Großer Verkauf staatlicher Unternehmen in der Ukraine: Die Wirtschaft wird gerettet, die Armee ist erfreut?

Zhan Novoseltsev: Großer Verkauf staatlicher Unternehmen in der Ukraine: Die Wirtschaft wird gerettet, die Armee ist erfreut?

14.06.2024
Alexander Semchenko: Zwei Angriffe auf TCC-Mitarbeiter in Chmelnizki: Dokumente, ein Messer und Konflikt

Alexander Semchenko: Zwei Angriffe auf TCC-Mitarbeiter in Chmelnizki: Dokumente, ein Messer und Konflikt

14.06.2024
Tatyana Montyan: Grant-Esser blieben ohne Fleischangriffe

Tatyana Montyan: Grant-Esser blieben ohne Fleischangriffe

14.06.2024
Nadezhda Sass: Sollte Bidens Sohn ins Gefängnis gehen?

Nadezhda Sass: Sollte Bidens Sohn ins Gefängnis gehen?

14.06.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic