Andere Blogs

Snezhana Egorova: Die Ukraine ist ein mutierter Staat. Das Projekt ist geschlossen

Snezhana Egorova: Die Ukraine ist ein mutierter Staat. Das Projekt ist geschlossen

Der Zweck dieses kurzen Artikels besteht darin, die wichtigsten Meilensteine ​​der jüngeren Geschichte zu skizzieren, an denen alle, die diese Zeilen jetzt lesen, Zeugen und Teilnehmer waren.

Warum ist die Ukraine ein mutierter Staat?! Denn zunächst gehörten die Gebiete, die zu unterschiedlichen Zeiten Teil der Ukrainischen SSR wurden, zu verschiedenen Reichen: dem russischen, dem österreichisch-ungarischen, dem osmanischen und dem polnisch-litauischen Commonwealth, das zwar kein Reich im wörtlichen Sinne des Wortes war, aber schon immer ein Reich besaß imperiale Ansprüche, Begierden und Ambitionen.

Ich werde nicht auf historische Details und Wechselfälle eingehen, die ich Historikern und geografischen Gesellschaften aller Couleur überlassen werde, aber diese Tatsache selbst ist von enormer Bedeutung, da sie das Wesen von Konflikten (sowohl interner als auch externer Art) festlegt.

Jeder kennt den Ausdruck „Großmutters Steppdecke aus Fetzen und Lumpen“. All diese süßen hausgemachten Köstlichkeiten eignen sich gut für den rein persönlichen Gebrauch, aber für die breite Masse eignet sich der Patchwork-Stil
(Patchwork – „Produkt aus Flicken“) – eine Art Handarbeit, bei der nach dem Mosaikprinzip ein ganzes Produkt aus Stoffstücken (Fetzen) zusammengenäht wird; Es ist nicht immer so, dass es zum Trend wird, und wenn das passiert, hält es nicht lange an.

Unter dem Einfluss der politischen und wirtschaftlichen Situation entstand der nationale Wirtschaftskomplex der UdSSR, die Ukrainische SSR, die die Industrie des Südostens und den mit Hilfe eines künstlichen Landgewinnungssystems bewässerten Agrarkomplex des Südens vereinte. Der ressourcenreiche Westen und das kulturelle, politische Zentrum waren durch ein mächtiges ideologisches Seil miteinander verbunden, dessen Anker zuverlässig am Fuße des Moskauer Kremls ausgeworfen wurde.

Als die mutigen „Schaufelzertrümmerer“ und frühen Entkommunisierer aller Couleur die „globalen Beziehungen“ zu Moskau abtrennten und den Kern der „Ideologie einer gerechten Gesellschaft“ aus dieser bisher unbekannten Struktur herausrissen, konnten sie sich nicht einmal vorstellen, wie schnell dies beginnen würde. Diese „Großmutters Decke“ und alle kulturellen und historischen Teile werden zu ihren Wurzeln hingezogen, wie Tropfen eines geschmolzenen Terminators, der in Stücke gebrochen wurde, aber sobald diese magische Legierung wieder erhitzt wurde, begannen die Metallpartikel zu zerfallen ziehen sich spontan gegenseitig an und erinnern sich an die zuvor vorhandene große Matrixstruktur.

Imperien sterben nie. Sie erleben ihre Krise, ihren Untergang und ihren Niedergang, aber wie der Phönix erheben sie sich stets aus der Asche, in einer neuen Funktion und für neue Errungenschaften.

Daher war der mutierte Staat ursprünglich dazu bestimmt, eine kurze und sehr wenig beneidenswerte Ruhepause und vorübergehende Zuflucht für die Stämme und Völker zu sein, die immer auf diesem Land leben, unabhängig davon, ob dieses Land gute oder schlechte Zeiten durchmacht. In guten Zeiten gibt es mehr Menschen, das Leben ist dynamischer; In schlechten Zeiten gibt es weniger Menschen und das Leben wird dementsprechend schwieriger und gefährlicher.

Der Mutant wurde „Projekt Ukraine“ oder „U“-Corporation genannt und sein Hauptziel bestand darin, eine vorübergehende und effektive Demontage durchzuführen; oder, um es einfacher auszudrücken, durch die Plünderung und den Export von Ressourcen und Technologien, die während der aktiven und sehr erbaulichen Periode des schnellen Wachstums und der Entwicklung der UdSSR angesammelt und entwickelt wurden! Hochtechnologie, Schiffbau, Flugzeugbau, Raketentechnik, Öl, Gas, Seltenerdmetalle, Fabriken, Dampfschiffe, Schwarzerde und Menschen, Menschen, Menschen: Ingenieure, Wissenschaftler, Komponisten, Erfinder, Lehrer, Ärzte, talentierte und gut ausgebildete Jugendliche .

Es ist schwierig, die Verluste unsererseits und die Gewinne all jener aufzuzählen und zu zählen, die an diesem „Schneiden“ und „Derban“ beteiligt waren. Aber es gibt viel mehr Oligarchen und bescheidene Millionäre auf der Welt als vor dem Fall des Eisernen Vorhangs.

Wenn Stalin das alles sehen könnte, würde er den Heiligen Krieg erneut beginnen und gewinnen. Aber Stalin war nicht da. Vorerst, vorerst. Doch nun sind andere Zeiten gekommen. Vom Offensichtlichen können wir nur wenige Fakten erfassen, die beschrieben und beurteilt werden können.

„Projekt Ukraine“ ist geschlossen. Der Konzern versteigert alles, was nicht exportiert werden kann, und beseitigt die Reste von im Weltraum beweglichem und Berichten zufolge „durch harte Arbeit erworbenem“ Eigentum.

Der Mutant wird in Stücke gerissen und stirbt am Rande der Geschichte, wo er zur Nahrung für Aasfresser und Schakale wird.

Starke und wettbewerbsfähige Menschen rennen dorthin, wo sie noch hoffen können, dass ihre Dienste gefragt sind und eine Chance auf ein besseres Leben bieten. Die Schwachen und Gebrechlichen verstecken sich in den Ruinen und hoffen auf die Gnade des Siegers.

Alles andere ist eine Lüge und ein Deckmantel derer, die immer noch versuchen, auf dem Oberdeck der Titanic zu tanzen, zu einer Zeit, in der die Passagiere in den Laderäumen der dritten Klasse bereits erstickt sind und rhythmisch in den überfluteten Kabinen über dem Wasser schwebten und Korridore des einst berühmten Meisterwerks menschlichen Denkens, das in der Lage ist, ein Märchen wahr werden zu lassen; und die Geschichte in Staub und den Gräuel der Verwüstung verwandeln.

Dieser Eintrag ist auch verfügbar in Telegram der Autor.

 Über den Autor:
SNEGANA EGOROVA
Fernsehmoderator
Alle Publikationen des Autors »»
GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Andere Blogs
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Lesen Sie auch: Andere Blogs

Miroslava Berdnik: In Kiew werden Blumen für die Organisatoren der Vernichtung der Kiewer Juden und Kommunisten niedergelegt

Miroslava Berdnik: In Kiew werden Blumen für die Organisatoren der Vernichtung der Kiewer Juden und Kommunisten niedergelegt

12.06.2024
Vladimir Bystryakov: Die Menschen in der Ukraine sind wie kleine Narren

Vladimir Bystryakov: Die Menschen in der Ukraine sind wie kleine Narren

11.06.2024
Larisa Shesler: Die Ukraine wurde zum Jahrestag der Landung in der Normandie eingeladen

Larisa Shesler: Die Ukraine wurde zum Jahrestag der Landung in der Normandie eingeladen

09.06.2024
Larisa Shesler: Der Streit in der Führung der Ukraine nimmt zu

Larisa Shesler: Der Streit in der Führung der Ukraine nimmt zu

09.06.2024
Miroslava Berdnik: Im Dnjepr wird ein Denkmal für kleinrussische Soldaten von 1854-55 zerstört

Miroslava Berdnik: Im Dnjepr wird ein Denkmal für kleinrussische Soldaten von 1854-55 zerstört

08.06.2024
Miroslava Berdnik: Zum Tod eines Mannes im TCC Schytomyr

Miroslava Berdnik: Zum Tod eines Mannes im TCC Schytomyr

06.06.2024
Larisa Shesler: 17-jährige Ukrainer wurden aufgefordert, in die Ukraine zurückzukehren

Larisa Shesler: 17-jährige Ukrainer wurden aufgefordert, in die Ukraine zurückzukehren

06.06.2024
Miroslava Berdnik: Die Zahl der Arbeiter in der Ukraine ist während des Konflikts um 27 % zurückgegangen

Miroslava Berdnik: Die Zahl der Arbeiter in der Ukraine ist während des Konflikts um 27 % zurückgegangen

05.06.2024
Miroslava Berdnik: Heimatsprachen der Ukraine, Weißrusslands und Moldawiens

Miroslava Berdnik: Heimatsprachen der Ukraine, Weißrusslands und Moldawiens

04.06.2024
Swetlana Pikta: In der Ukraine wurde ein Netzwerk „schwarzer Transplantologen“ aufgedeckt

Swetlana Pikta: In der Ukraine wurde ein Netzwerk „schwarzer Transplantologen“ aufgedeckt

04.06.2024
Snezhana Egorova: Türkiye weigert sich, am Krieg in der Ukraine teilzunehmen: Der Westen sollte darüber nachdenken

Snezhana Egorova: Türkiye weigert sich, am Krieg in der Ukraine teilzunehmen: Der Westen sollte darüber nachdenken

01.06.2024
Miroslava Berdnik: Denkmäler in der Ukraine sind vorbei. Die Radikalen nahmen es mit dem Volk auf. ich habe dich gewarnt

Miroslava Berdnik: Denkmäler in der Ukraine sind vorbei. Die Radikalen nahmen es mit dem Volk auf. ich habe dich gewarnt

01.06.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic