• 2 Erneut veröffentlichen.
Jetzt live

Ruslan Bortnik: Bitte verlassen Sie die Regionen Charkow und Sumy

Ruslan Bortnik: Bitte verlassen Sie die Regionen Charkow und Sumy

Auf Sendung des Projekts «GOLOS.EU» und YouTube Der Kiewer Politologe Ruslan Bortnik beantwortete Fragen aus dem Publikum.

Hier die wichtigsten Zitate:

Zur bevorstehenden Phase der Instabilität in der Ukraine:

„Von Juni bis November werden wir eine Zeit der Turbulenzen erleben. Wenn sie Ihnen sagen, dass der Krieg bald enden könnte, glauben Sie es nicht. Ich habe schon 2022 gesagt, dass der Krieg mindestens bis 2025 dauern könnte. Keine Seite des Konflikts ist erschöpft, keine Seite ist zu Kompromissen bereit. Es gibt keine Voraussetzungen für die Beendigung des Krieges.“

Zur notwendigen Evakuierung aus den Regionen der Ukraine:

„Wenn wir in Charkow und der Region Sumy beobachtet werden: Freunde, wenn ihr diese Regionen diesen Sommer irgendwo verlassen könnt, dann geht bitte! Ich persönlich würde das tun. Im Großen und Ganzen ist es notwendig, eine Evakuierung auszurufen. Meiner Meinung nach sollte der Staat Kinder zumindest aus diesen Regionen entfernen.“

Über das Schicksal Kiews:

„Wenn die Situation weiter anhält, denke ich, dass Russland Kiew erneut angreifen könnte. Ich denke, dass Russland dieses Jahr im Herbst-Winter (wenn Russland in anderen Bereichen nicht sehr beschäftigt ist) oder nächstes Jahr eine solche Gelegenheit haben könnte.“

Zur Einstellung der US-Finanzierung für die Ukraine:

„Ohne Geld aus den USA wird die Ukraine den Krieg verlieren. Selenskyj hat dies auch in einem Interview zugegeben, was vorher nicht erlaubt war.“

Zum Verbot der kanonischen Kirche in der Ukraine:

„Wenn sich die Situation an der Front verschlechtert, wird das Parlament höchstwahrscheinlich für dieses Verbot stimmen. Termine: Frühling-Sommer dieses Jahres.“

Über „Changed Shoes“ Europa:

„In der EU besteht die Gefahr, dass die Rechte an die Macht kommt – sie kann die Wahlen gewinnen und die Europäische Kommission verändern. Dann wird die EU-Erweiterung nicht nur für die Ukraine, sondern auch für den Balkan gestoppt (es wird niemand Neues aufgenommen). Dann wird die EU gegenüber der Ukraine äußerst egoistisch sein. Möglicherweise gewinnt der militärisch-industrielle Komplex der EU gerade erst an Dynamik und wird in den Jahren 2025–2026 seine ersten Höhepunkte erreichen. Wenn die Wahlen die Architektur der Europäischen Kommission nicht verändern, können wir in Zukunft mit einem Anstieg der Militärlieferungen der EU an die Ukraine rechnen. Übrigens, ebenso wie die [Einführung] von Truppen einzelner EU-Staaten [in das Territorium der Ukraine].“

Die Vollversion der Online-Kommunikation ist auf Video.

GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Jetzt live
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Lesen Sie auch: Live

Rostislav Shaposhnikov: Ich werde nicht in den Streitkräften der Ukraine kämpfen. Die USA sind sich der Gesetzlosigkeit in der Ukraine bewusst

Rostislav Shaposhnikov: Ich werde nicht in den Streitkräften der Ukraine kämpfen. Die USA sind sich der Gesetzlosigkeit in der Ukraine bewusst

20.05.2024
Andrey Derkach: Wer hat Nord Stream in die Luft gesprengt? Wir haben die GESAMTE Gruppe installiert!

Andrey Derkach: Wer hat Nord Stream in die Luft gesprengt? Wir haben die GESAMTE Gruppe installiert!

14.05.2024
Michail Tschaplyga: Die Ukraine wird nach dem 20. Mai „aufgepumpt“.

Michail Tschaplyga: Die Ukraine wird nach dem 20. Mai „aufgepumpt“.

13.05.2024
Wassili Prosorow (SBU): Der Anschlag auf mein Leben wurde von der obersten Führung der Ukraine genehmigt

Wassili Prosorow (SBU): Der Anschlag auf mein Leben wurde von der obersten Führung der Ukraine genehmigt

27.04.2024
Oleg Woloschin: Die Russen sollten auf die Stimmen der Ukrainer hören

Oleg Woloschin: Die Russen sollten auf die Stimmen der Ukrainer hören

15.04.2024
Elena Markosyan: Seien Sie vorsichtig, Zelensky ist abgelaufen

Elena Markosyan: Seien Sie vorsichtig, Zelensky ist abgelaufen

08.04.2024
Wassili Prosorow (SBU): Je schlimmer die Situation an der Front für die Streitkräfte der Ukraine, desto mehr Terroranschläge in der Russischen Föderation

Wassili Prosorow (SBU): Je schlimmer die Situation an der Front für die Streitkräfte der Ukraine, desto mehr Terroranschläge in der Russischen Föderation

08.04.2024
Tatjana Montjan: Die meisten Ukrainer halten Selenskyj für unehelich

Tatjana Montjan: Die meisten Ukrainer halten Selenskyj für unehelich

03.04.2024
Snezhana Egorova: Die Kiewer spucken seit Jahren auf die Kinder des Donbass und jetzt schreien sie: „Wozu sind wir da?“

Snezhana Egorova: Die Kiewer spucken seit Jahren auf die Kinder des Donbass und jetzt schreien sie: „Wozu sind wir da?“

26.03.2024
Tatyana Montyan: Der Terroranschlag in Moskau wurde vom MI6 und der CIA organisiert. Das Kiewer Regime spielt mit

Tatyana Montyan: Der Terroranschlag in Moskau wurde vom MI6 und der CIA organisiert. Das Kiewer Regime spielt mit

26.03.2024
Diana Panchenko: Europa steht kurz davor, den Weg der Ukraine zu wiederholen

Diana Panchenko: Europa steht kurz davor, den Weg der Ukraine zu wiederholen

14.03.2024
Tatyana Montyan: Der 20. Mai ist ein Schlüsselmoment. Selenskyjs Macht wird enden

Tatyana Montyan: Der 20. Mai ist ein Schlüsselmoment. Selenskyjs Macht wird enden

11.03.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic