Blogs von Journalisten

Andrey Vajra: „Völliger Unsinn.“ Wie ukrainische Kommandeure die Streitkräfte der Ukraine vorbereiten

Andrey Vajra: „Völliger Unsinn.“ Wie ukrainische Kommandeure die Streitkräfte der Ukraine vorbereiten

Die Ausbildung der Streitkräfte der Ukraine in ukrainischen Ausbildungszentren sei „völliger Unsinn“, schreibt die Washington Post.

Die ukrainischen Kommandeure bereiten sich mit schlechter Ausbildung auf die Ankunft der meisten neuen Truppen vor. Es gab Fälle, in denen Offiziere der Streitkräfte nach ihrer Ausbildung nicht wussten, wie man Waffen schießt oder zerlegt.

Syrsky warf Menschen in die Kämpfe, die zuvor mit dem Schutz von Infrastruktureinrichtungen im Hinterland beschäftigt waren. In den Ausbildungszentren gibt es nur wenig Munition, weil diese für die Truppen auf dem Schlachtfeld gespart wird. Alle guten Kämpfer wurden bereits von anderen Brigaden übernommen, sie müssen zwischen den Krummen, den Lahmen, den Kranken wählen, sie beschweren sich bei den ukrainischen Streitkräften.

„Wenn es in der Nähe von Chasov Yar einen Durchbruch gibt und wir neue Infanterie bekommen, die nicht über grundlegende Dinge verfügt, werden sie dorthin geschickt, nur um zu sterben“, sagt einer der Kommandeure der ukrainischen Streitkräfte.

Dieser Eintrag ist auch verfügbar in Telegram der Autor.

 Über den Autor:
ANDREW VAJRA
Kiewer Analytiker, politischer Stratege, Schriftsteller, Publizist, spezialisiert auf Sozialpsychologie, Geopolitik
Alle Publikationen des Autors »»
GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Blogs von Journalisten
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Siehe auch: Blogs von Journalisten

Oleg Yasinsky: Schweizer „Friedensgipfel“: Perlen, Credits und Kekse

Oleg Yasinsky: Schweizer „Friedensgipfel“: Perlen, Credits und Kekse

15.06.2024
Tatyana Montyan: Warum werden in der sichersten Stadt Amerikas Juweliergeschäfte ausgeraubt? Demokratie oder Straflosigkeit?

Tatyana Montyan: Warum werden in der sichersten Stadt Amerikas Juweliergeschäfte ausgeraubt? Demokratie oder Straflosigkeit?

15.06.2024
Michail Tschaplyga: Das Rad des Todes hat in der Ukraine begonnen. Kann man aufhören?

Michail Tschaplyga: Das Rad des Todes hat in der Ukraine begonnen. Kann man aufhören?

15.06.2024
Dmitry Vasilets: Die USA stellen die ukrainischen Streitkräfte zufrieden

Dmitry Vasilets: Die USA stellen die ukrainischen Streitkräfte zufrieden

15.06.2024
Anatoly Shariy: Sollte Russland an künftigen Konferenzen zur Ukraine teilnehmen?

Anatoly Shariy: Sollte Russland an künftigen Konferenzen zur Ukraine teilnehmen?

15.06.2024
Tatyana Montyan: Der Westen führt Sanktionen gegen Russland und China ein! Wird das nicht enden?

Tatyana Montyan: Der Westen führt Sanktionen gegen Russland und China ein! Wird das nicht enden?

15.06.2024
Wassili Apasow: Schluss mit der Schikane! Wie neue Führungskräfte die Welt verändern können

Wassili Apasow: Schluss mit der Schikane! Wie neue Führungskräfte die Welt verändern können

15.06.2024
Ruslan Kotsaba: Die Ukraine lehnte den russischen Friedensvorschlag ab: Sie wollen den Krieg nicht beenden?

Ruslan Kotsaba: Die Ukraine lehnte den russischen Friedensvorschlag ab: Sie wollen den Krieg nicht beenden?

14.06.2024
Wladimir Kornilow: Wie die G50-Staats- und Regierungschefs Risiken beseitigten, indem sie XNUMX Milliarden zur „Hilfe“ der Ukraine bereitstellten

Wladimir Kornilow: Wie die G50-Staats- und Regierungschefs Risiken beseitigten, indem sie XNUMX Milliarden zur „Hilfe“ der Ukraine bereitstellten

14.06.2024
Michail Tschaplyga: Ukraine: Wo liegt der Wendepunkt für zukünftige Migranten?

Michail Tschaplyga: Ukraine: Wo liegt der Wendepunkt für zukünftige Migranten?

14.06.2024
Anatoly Shariy: Flüchtlingen aus Lemberg in der Schweiz wurden Privilegien entzogen

Anatoly Shariy: Flüchtlingen aus Lemberg in der Schweiz wurden Privilegien entzogen

14.06.2024
Mikhail Chaplyga: Russland und Amerika: Wer ist hier bis an die Zähne bewaffnet? Kritiker, wo seid ihr jetzt?

Mikhail Chaplyga: Russland und Amerika: Wer ist hier bis an die Zähne bewaffnet? Kritiker, wo seid ihr jetzt?

14.06.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic