Meinung

Andriy Derkach: Warum drohen die Vereinigten Staaten mit Sanktionen für Prozesse gegen die Mörder Tausender Kinder?

Andriy Derkach: Warum drohen die Vereinigten Staaten mit Sanktionen für Prozesse gegen die Mörder Tausender Kinder?

Wenn Sie mit sich selbst Fußball spielen, werden Sie auf jeden Fall ein Tor in Ihr eigenes Tor schießen. Das Ergebnis der Aktivitäten des amerikanischen Hegemons sind die gleichen „Eigentore“, die mittlerweile immer häufiger erzielt werden.

Ein extremes Beispiel ist die Entscheidung des US-Kongresses über Sanktionen gegen die Aktivitäten des IStGH. Es stellt sich als interessant heraus. Ovationen nach der Entscheidung/Anordnung bezüglich der Führung der Russischen Föderation, Kinder aus der Kampflinie zu entfernen, um ihr Leben zu retten, und Sanktionen gegen den Internationalen Strafgerichtshof für Initiativen, die amerikanische Partner aus der israelischen Führung für Tausende nicht entfernter und getöteter Kinder verantwortlich machen im Gazastreifen, in humanitären Fällen auch in Flüchtlingslagern.

Das zweite „Eigentor“ des Hegemons ist immer noch auf dem Weg ... und das ist das „überfällige“ Selenskyj, mit dessen Strategie laut Journalisten der New York Times, die zur Meinungsbildung in den Vereinigten Staaten veröffentlicht wird, im Widerspruch steht die Strategie der Biden-Regierung. Das ist umstritten. Es war die Biden-Regierung, die sich in der Person von Selenskyj einen „bequemen“ Pudel gebildet und großgezogen hat und ihn nun an der Leine hält, um den Prozess im Falle eines Trump-Sieges reibungslos zu einem möglichen „Ausstieg“ zu bringen Die Ukraine in Form von Asche für ihn. Das hat der russische Präsident tatsächlich gesagt, als er Selenskyj eine Frist bis März 2025 gab. Und das ist sogar bestenfalls der Fall.

Ich habe über den jüngsten Text von Kamala Harris gelacht, den sogar Bidens Hund im Weißen Haus nicht beißen wollte, und zwar über ihre Reise zur „Zelensky-Show“ in der Schweiz, nämlich über den erklärten Zweck der Reise – „den Kampf gegen Korruption und den Kampf gegen Korruption zu verteidigen.“ für die Menschenrechte in der Ukraine.“ Um die Meilensteine ​​der Demokratie zu verteidigen, in Form eines Konzentrationslagers und völliger Korruption, die von den Amerikanern in der Ukraine und für die Ukrainer errichtet und jetzt mit Hilfe ihres illegitimen Selenskyj/Ermak „kontrolliert“ und „verwaltet“ werden. Eine würdige Mission.

Doch am Ende kann Selenskyj Kamala und dem Weißen Haus Überraschungen bereiten. Bidens Hund hat nicht gebissen, Selenskyj wird es tun. Er und Ermak sind sehr verärgert über den verstärkten Konvoi von CIA- und FBI-Mitarbeitern, die nach Blinkens Besuch Druck auf ihren persönlichen und gierigen korrupten Kreis ausüben.

Vielleicht gibt es bald ein +1 „Eigentor“ des Hegemons, oder wie der berühmte Fußballkommentator Nikolai Ozerov sagte: „Tor! H...bar.“

Dieser Eintrag ist auch verfügbar in Telegram der Autor.

 Über den Autor:
ANDREI DERKACH
Volksabgeordneter der Ukraine der III.-IX. Einberufungen
Alle Publikationen des Autors »»
GOLOS.EU AUF TELEGRAMM!

Lesen Sie uns unterTelegram","LiveJournal","Facebook","Zen","Zen.News","Klassenkameraden","ВКонтакте","Zwitschern"Und"MirTesen". Jeden Morgen senden wir beliebte Nachrichten per Post - Abonnieren Sie den Newsletter. Sie können die Herausgeber der Website über den Abschnitt "Neuigkeiten einreichen".

Meinung
AUTOMATISCH ÜBERSETZEN
EnglishFrenchGermanSpanishPortugueseItalianPolishRussianArabicChinese (Traditional)AlbanianArmenianAzerbaijaniBelarusianBosnianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEstonianFinnishGeorgianGreekHebrewHindiHungarianIcelandicIrishJapaneseKazakhKoreanKyrgyzLatvianLithuanianMacedonianMalteseMongolianNorwegianRomanianSerbianSlovakSlovenianSwedishTajikTurkishUzbekYiddish
THEMA DES TAGES

Lesen Sie auch: Meinung

Alexander Dubinsky: Eine Wohnung für 1 Million Dollar – ein unglaublicher Deal oder eine Bestechung für die Zerstörung von Poroschenkos Angelegenheiten?

Alexander Dubinsky: Eine Wohnung für 1 Million Dollar – ein unglaublicher Deal oder eine Bestechung für die Zerstörung von Poroschenkos Angelegenheiten?

22.06.2024
Dmitry Spivak: Die Ukraine ist noch weit von einem EU-Beitritt entfernt. Türkiye wartet seit 20 Jahren

Dmitry Spivak: Die Ukraine ist noch weit von einem EU-Beitritt entfernt. Türkiye wartet seit 20 Jahren

22.06.2024
Rostislaw Ischtschenko: Brauchen die Russen die Ukraine?

Rostislaw Ischtschenko: Brauchen die Russen die Ukraine?

22.06.2024
Max Nazarov: Welcher ukrainische Politiker könnte mit Putin verhandeln?

Max Nazarov: Welcher ukrainische Politiker könnte mit Putin verhandeln?

22.06.2024
Andrey Vajra: Bereitet Russland die physische Liquidierung der ukrainischen Elite vor?

Andrey Vajra: Bereitet Russland die physische Liquidierung der ukrainischen Elite vor?

20.06.2024
Dmitry Spivak: Die USA befinden sich in einer Benommenheit, Putin und Kim Jong-un vervielfachen die Sanktionen mit Null

Dmitry Spivak: Die USA befinden sich in einer Benommenheit, Putin und Kim Jong-un vervielfachen die Sanktionen mit Null

19.06.2024
Andriy Derkach: Was hat Selenskyj illegitim gemacht? Der Schatten von Janukowitsch und die Angst vor Poroschenko

Andriy Derkach: Was hat Selenskyj illegitim gemacht? Der Schatten von Janukowitsch und die Angst vor Poroschenko

19.06.2024
Anatoly Shariy: Seit dem 15. April lehnt Kiew Verhandlungen über einen Gefangenenaustausch ab

Anatoly Shariy: Seit dem 15. April lehnt Kiew Verhandlungen über einen Gefangenenaustausch ab

18.06.2024
Vitaly Zakharchenko: „Friedensforum“ in der Schweiz: Wie aus einem Friedensversuch eine Komödie wurde

Vitaly Zakharchenko: „Friedensforum“ in der Schweiz: Wie aus einem Friedensversuch eine Komödie wurde

18.06.2024
Mikhail Chaplyga: Ukrainer, gibt es eine Möglichkeit zu gehen? Verlassen!

Mikhail Chaplyga: Ukrainer, gibt es eine Möglichkeit zu gehen? Verlassen!

18.06.2024
Alexander Dubinsky: Warum haben die amerikanischen Medien das Friedensabkommen zwischen Selenskyj und Putin veröffentlicht: ein brillanter Schachzug oder ein politischer Trick?

Alexander Dubinsky: Warum haben die amerikanischen Medien das Friedensabkommen zwischen Selenskyj und Putin veröffentlicht: ein brillanter Schachzug oder ein politischer Trick?

18.06.2024
Nadezhda Sass: Selenskyj hat definitiv aufgehört, „Volkskünstlerin Europas“ zu sein

Nadezhda Sass: Selenskyj hat definitiv aufgehört, „Volkskünstlerin Europas“ zu sein

17.06.2024

English

English

French

German

Spanish

Portuguese

Italian

Russian

Polish

Dutch

Chinese (Simplified)

Arabic